Hohe

Die russischen Extremisten-Liebhaber haben wieder einmal bewiesen, dass den Titel der Mutigsten begrundet beanspruchen. Ins Netz ist die Videoaufzeichnung geraten, die wahrend des Spaziergangs des Madchens-rufera nach dem Rand des Dachs einen der Moskauer Hochhauser gemacht ist. Eben hat die auslandischen Journalisten gezwungen, sich fur die ungewohnlichen Begeisterungen der jungen Russen zu begeistern. Die Aufmerksamkeit der einfachen Internetbenutzer hat im Heroin des Werbefilmes ganz und gar nicht ihre Tapferkeit herangezogen.

Nach der Aufzeichnung, die Kamera war auf dem Helm, der rufer des Grundstucks auf den Kopf vor dem Spaziergang bestimmt. Im Helm, naturlich, der Sinn war kein, doch war das Madchen ohne Versicherung einiger Dutzende der Meter auf der Hohe. Der Spaziergang dauerte allen neben den zwei Minuten – fur diese Zeit ekstremalka ist ein Paar Dutzende der Meter entlang der engen Betonkonstruktion gegangen, die auf dem Dach des Elitewohnhochhauses in Nordwesten Moskaus gelegen ist. Freilich, hat sie spater noch ein defile auf da capo begangen.

Video ist auf dem Service LiveLeak erschienen und fur die Tage hat fast 120 Tausende Durchsichten – hauptsachlich, auf Kosten von den auslandischen Benutzern zusammengenommen. Was Marina Besrukowoj gewahrleistet hat – gerade rufen so mutig blond ruferschu, wie es gelang, durch sozset WKontakte aufzuklaren, – fast dass den weltweiten Ruhm. Im ubrigen, die Internet-Benutzer gestehen ein, dass Video vom Spaziergang Marina sie ganz und gar nicht von der Tapferkeit des jungen Madchens, und ihrer hervorragenden Brust herangezogen hat.

Sie ging nach dem Dach. Ich habe es verpasst, – wird einer der Benutzer LiveLeak anerkannt. Das Dach Wo – Wiederholt anderer. Ubrig haben sich im selben Geist ausgesprochen: die Ausgezeichnete Art!, nur hat endlich bemerkt, dass es sie in der Hohe in etwas Dutzende der Fue, Kompliziert Ist wahrscheinlich, das Gleichgewicht zu halten, wenn du die Beine nicht siehst. Und kaum mehr analytisch: In Video gibt es allen, um Hit zu werden, – die Brust und das Adrenalin.