Lorki

Ein Geheimliebhaber Dichters Federiko Garcia Lorki in die letzten Jahre seines Lebens war der spanische Journalist und Kritiker Chuan Ramires halt Lukas, schreibt El Pais. Roman unter dem Titel Dunkle Liebe veroffentlicht sein (Los amores oscuros), gewidmet ihren Beziehungen, wird in Spanien am 22. Mai, teilt Lenta.ru mit.

Die Tatsache, dass bei Garcia Lorki der Liebhaber war, dem er die letzten Gedichten widmete, war bekannt, jedoch haben seinen Namen erst jetzt genannt. Im Buch, das Manuel Fransisko des Rheins geschrieben hat, wird die Geschichte der Beziehungen des Dichters und seines Liebhabers erzahlt, der zur Zeit ihrer Bekanntschaft 17-18 Jahre waren. Nach Meinung Rejny, gerade Ramiressu halt Lukassu hat der Dichter die Sammlung Sonette der dunklen Liebe gewidmet.

Ramires haben sich halt Lukas und Garcia Lorka in Madrid in 1934 oder 1935 getroffen. Zu jenem Moment Garcias Lorka war schon breit bekannt, wahrend Ramires halt Lukas zur Hauptstadt Spaniens aus Albassete nur angekommen ist, traumend, Schauspieler zu werden. In 1936 haben sich die Liebhaber entschieden, zu Mexiko abzufahren, jedoch sollte dazu der junge Mann das Einverstandnis der Familie bekommen, da sich in jenen Moment ihm 21 Jahr noch nicht erfullt hat, das heit hat er die Volljahrigkeit nicht erreicht.