Raucher

Die Einleitung in Australien des typisierten Designs fur sigaretnych der Pakete aller Handelsmarken, wie die Forschung zeugt, die von den australischen Gelehrten durchgefuhrt ist, hat jenen Effekt gewirkt, auf den die derartigen Anhanger der Beschrankung rechneten. Laut den Ergebnissen der Arbeit, die in BMJ Open veroffentlicht ist, solches Design schreckt den Teil der Raucher ab und vergrossert unter ihnen die Zahl, wer die Absage auf diese Gewohnheit vorhat, schreibt Medportal.

Seit Dezember 2012 haben die Zigaretten in Australien aufgehort, in den Paketen des Originaldesigns zu verkaufen. Stattdessen haben zum Verkauf sigaretnyje die Pakete der grunen-Olivenfarbe gehandelt, die, als Ergebnis der Forschungen, unangenehmst fur den Menschen anerkannt war. Von den Paketen sind die Originallogos verlorengegangen, anstelle ihrer von der derartigen Schrift wird der Titel der Handelsmarke einfach angewiesen. Auerdem nimmt drei Viertel frontalnoj die Oberflachen des Paketes die Darstellung ein, die die negativen Folgen des Rauchens fur die Gesundheit demonstriert. Australien wurde das erste Land, das die so strengen Beschrankungen fur die Tabakgesellschaften eingefuhrt hat.

Fur die Einschatzung der vorlaufigen Ergebnisse solcher Neuerung die Autoren prointerwjuirowali 536 Raucher – der Bewohner des australischen Staats Viktoria – in November 2012, wenn die neuen Pakete im Verkauf und bald nach dem Inkrafttreten des Gesetzes uber dem derartigen Design der Pakete schon erschienen sind. Dabei ist ubergegangen der groe Teil der Teilnehmer schon (mehr blieben 70 Prozente) auf das neue Design, ubrig die Anhanger des vorigen Aussehens sigaretnych der Pakete.

Die Raucher fragten, ob sich, auf ihren Blick, die Qualitat der Zigaretten im Vergleich zum vorigen Jahr geandert hat, wie oft sie uber den Schaden des Tabaks und das nachdenken, um Rauchen aufzugeben, ob wie sich zum neuen Design der Pakete verhalten denken nicht, dass die Zigaretten von ihnen schadlicher, als aus brendowych der Pakete.