Verkauf

In Kalifornien haben auf die Auktion die Gegenstande ausgestellt, die bei den Aufnahmen der Trilogie Peters Jacksons der Herr der Ringe nach gleichnamig kultisch die Werke G. R.R.Tolkinas verwendet wurden, schreibtnewsru.com mit der Verbannung auf The Daily Telegraph.

Insbesondere werden ein Paar haarig und gefarbt unter den Schmutz chobbitschich von der Fusohle unter den Hammer verkauft sein, die Schauspieler Schon Astin, der Sam Gemdschi spielte, sowie ein Paar aufgesetzter Ohren Sams anzog. Werden der Fusohle auf die Beine, wie die gewohnlichen Schuhe ohne Schnure angezogen; es wird erwartet, dass sie dem Auktionshaus Julien’s Auction von 15 bis zu 30 Tausend Dollar bringen werden. Die Ohren sind fur 5-8 Tausend Dollar ausgestellt.

Noch ein Lot – das Schwert Frodo Begginsa, mit dem auf den Aufnahmen Elajdscha Wud schwang. Seine Organisatoren der Auktion bewerten in die Summe von 100 bis zu 200 Tausend Dollar. Der Stab Zauberers Gendalfa der Weie wird den Sammlern in 50-70 Tausende umgehen, und der Stab Sarumana kann unter den Hammer fur 80 Tausende weggehen.

Die Auktion ist fur 5. Dezember ernannt. Vor einigen Tagen hat das Auktionshaus die Ausstellung geoffnet, auf der sich die Besucher mit den Loten bekannt machen konnen.

Der erste Film aus einer Serie Herr der Ringe ist auf die Bildschirme in 2001 hinausgegangen. Die Organisatoren der Auktion bemerken, dass solche Moglichkeit fur die Bewunderer des Herrn der Ringe wertvoll zu bekommen (und ziemlich qualitativ) die Exemplare in die Sammlung fallt einmal pro Leben aus. Sie planen, im Allgemeinen von einem bis zu anderthalb Millionen Dollar zu verdienen.